Meine Beuteltasche

Jetzt hat es mich auch erwischt, das Taschenfieber. Schuld ist die Cd von Taschenspieler. Nach dem Schnitt ist die Tasche leicht zu nähen und ruck zuck fertig. Ich habe Stoffe genommen, die ich noch als Reste von anderen Projekten habe. Der Bunte Stoff ist vom Babyquitt. Für außen ist er mir zu bunt. Als Futter finde ich ihn aber ganz spannend. Der grüne Stoff stammt von meinem ersten Quilt. Um ihn etwas aufzupeppen, habe ich wie beim Babyquilt ein Medaillon aus dem bunten Stoff ausgeschnitten und appliziert. Mit der Tasche will ich einer Freundin, die im April unseren Hund hütet, eine Freude machen. Wahrscheinlich werde ich noch ein Nadelkissen aus meinem Quiltbuch anfertigen, und es mit leckeren Sachen in die Tasche füllen.

Die Tasche schicke ich zu Emmas Taschen Sew along.

Advertisements

2 Kommentare zu „Meine Beuteltasche“

    1. Die ist aus Resten genäht und soll für Monika Petersen sein, die während unserer Romreise auf Nele aufpasst. Die mag so was. Wir versuchen übrigens, wenn es kostenlos geht, unsere Reise schon einen Tag früher anzutreten. Viel Spaß beim Workshop! Mama

      >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s