Schlagwort-Archive: Marokko

Marokko, südlich der Berge

Nach den großen Städten ( Großraum Rabat 1.6 Mill.) war es wohltuend durch die Berge zu fahren und dann in der Wüste anzukommen. Ich habe den Kamelritt im Erg Chebbi zum Sonnenuntergang genossen. Sehr schön war auch der Sonntagsmarkt in Rissani mit seinem Eselparkplatz. Der Blick über die Oasen und die Kasbahs war sehr beeindruckend. Das alte Dorf Aid Ben Haddou mit seinen Lehmhäusern strahlt Ursrünglichkeit aus. Wegen des Tourismus wird es erhalten. Man kann sehen, wie noch auf alte Art die Lehmziegel hergestellt werden. Marrakech war dann wieder laut und quirlig. Die Atmosphäre auf dem Gauklerplatz bei Nacht ist unbeschreiblich. Sehr schön fand ich es auch im Jardin Majorelle.  Nur schade, dass es dort so voll war.

Ich könnte mir gut vorstellen noch einmal eine Zeit in Marokko zu verbringen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Berberaffe
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Zedernwald
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Blick auf eine Oase
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die Pigeons du sable machten mitreißende Musik.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Im Nomadenzelt waren wir zum Tee eingeladen.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Auf dem ersten Kamel sitze ich.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Abendstimmung in den Dünen des Erg Chebbi.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Esel auf dem Parkplatz
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Auf dem Markt
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Er führte uns durch die Oase, in der er lebt.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Kasbah
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Aid Ben Haddou
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Im Jardin Majorelle
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
So gießt man in Marokko den Tee ein.

 

 

Werbeanzeigen

Marokko, eine schöne Reise

Seit 8 Tagen bin ich zurück von einer Studienreise durch Marokko. Sie führte mich durch die Städte Casablanca, Rabat, Meknes, Fes und dann in den Süden des Landes. Die 12 Tage waren eine Zeit voller neuer Eindrücke. Ich bin vorher gefragt worden, ob ich keine Angst vor Übergriffen hätte, denn Vielen sind die Berichte vom Silvesterabend in Köln noch präsent. Nein, auch in den engen Sous von Fes und Marakesch habe ich zu keiner Zeit  das Gefühl gehabt, dass man mich bestehlen wollte. Ich habe Marokkaner als freundliche Gastgeber erlebt. Das Land ist bunt, wie seine Menschen. Die Landschaften sind sehr abwechslungsreich, schneebedeckte Berge und gelbe Wüste. Störche im Norden und Zedernwälder  im Altlasbebirge.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Moschee Hasan II Casablanca

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ruinen der Grabstätte Chella  bei Rabat
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Kuppel des Mausoleums Mohammed V und Hassan II
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Wächter im Mausoleum

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA